Harter erster Kriegstag

Morgens erbitterter Kampf gegen verfitzte Haare und die Uhr, weil schon sieben vor sieben und noch nicht mal Spühlung im Haar. Dann mit triefenden Haaren zur Strassenbahn geflitzt und wegen heftiger Transpiration ein leckeres Marken-Deo benutzt, was mir die ganze Zeit heute einen köstlichen Duft in der Nase beschert hat.

Auf Arbeit keinen Bock zum Arbeiten gehabt und viel Nachrichten gelesen, keinen Schimmer gehabt, was Propaganda und was Lügen waren. Derweil flattert ein Kundenproblem rein, unsere Installation funktioniert nicht mit polnischen Windosen. Egal, erst mal einer hilflosen Mutter zweier Kinder das Internet repariert, danach polnisches Windows Installiert und Fehler gefixt.

Nach der Arbeit den Drachen rausgeholt und des Hobbies gefröhnt,
die Liebste abgeholt und Beschwerde bzgl. toter Katzen in der Badewanne entgegengenommen.
Jetzt noch eine Stunde bis zum ins Bett gehen Zeit, die effektiv genutzt werden will. Baden, Counterstrike oder die Webseite reparieren ? Och…

Eine Antwort auf „Harter erster Kriegstag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.