Sie haben Spam

Je länger ich mich mit dem Thema e-Mail beschäftige, desto übler wird mir. Die Prohphezeihungen, dass dieses Medium dank Spam tot ist, halte ich für untertrieben.

Das Problem ist, dass es keinen gleichwertigen Ersatz gibt, so lange alle noch denken „ach es geht schon, 90% Spamquote sind nicht schlimm, das meiste wird ja ausgefiltert…„.

Leider ist überhaupt nicht mehr sicher, ob eine Mail zugestellt wird. Den Satz „Oh, die Mail ist in meinem Spam-Ordner gelandet.“ kennt jeder. Instant Messaging ist auch kein gleichwertiger Ersatz.

Keine 24 Stunden zeigt der MX-Record für eine meiner Domains auf den eigenen Server und schon sehe ich das ganze Elend in den Logfiles. In der Mailqueue ist auch gleich folgendes hängen geblieben:

Huh?

Alles klar? Der MX-Record für diese Domain zeigt auf localhost 🙁 Postfix beschwert sich auch darüber:

Klar kann man die Mail einfach aus der Queue schmeißen, aber wie man solchen Quatsch für die Zukunft verhindert, schlägt man am besten im Postfix Anti-UCE Cheat Sheet nach.

3 Antworten auf „Sie haben Spam“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.