Feiertagshopping

Lokale christlicher Fanatiker haben dem pechschwarzen NRW Fronleichnam beschert. Folglich bin ich in dieser Woche nur Montag bis Mittwoch in Köln. Laut Vereinbarung ist mein Arbeitsplatz Mo.-Do. in Köln, Freitag in Berlin. Habe ich am Donnerstag frei, obwohl ich in Berlin bin? Muss ich arbeiten, weil ich in Berlin bin? Zum Glück gibt es Leute, die sich damit auskennen und mir bescheinigen, dass ich das gute Wetter nutzen kann.

btw: Aufgrund des Fugen-s sieht der Titel wie -shopping aus, es soll aber -hopping bedeuten. Das Fugen-s ist sehr wichtig, sonst hätten wir Orte wie Babelberg oder Wilhelmhorst. Das wäre doch sehr unschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.