heise macht iTunes Konkurrenz

Ist das die Antwort auf Popfile ? Am Freitag wissen wir mehr 😉

Nachtrag: tja, der Admin hat seinen Fehler inzwischen bemerkt. Auf der Seite www.50-cent-und-gut.de gibt es ab Freitag einen Song einer Münchner Band (ich glaube es war Soul Kitchen) für 50 Cent zum Download.
Vermutlich wird das Format keinerlei DRM-Beschränkung unterliegen. Ich nehme an, das heise damit demonstrieren möchte, wie blöd sich kommerzielle Musikdienste im Netz anstellen und dass man auch mit DRM-freien Downloads Geld verdienen kann.
Dass der enorme Ansturm der heise-Propagandamaschine zu verdanken ist, wird natürlich verschwiegen =:-)

Nachtrag 2: Auf symlink.ch findet sich ebenfalls eine kleine Meldung dazu.

Nachtrag 3: Inzwischen ist der Artikel zur Aktion und die Webseite online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.