„…sehe ich mich gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten“

Die Drohung mit dem Anwalt – eine Standardfloskel im deutschen Sprachraum. Warum wir lieber den Anwalt loshetzen, anstatt ein klärendes Gespräch zu führen, beschreibt Torsten Kleinz: Der Anwalt ersetzt den gesunden Menschenverstand (via SWR).

2 Antworten auf „„…sehe ich mich gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.