U-Bahn fahren macht Spass

besonders wenn man es gerade noch so in die U-Bahn schafft, der Rucksack aber nicht. Hab meinen leckeren Yoghurt eingebüsst und dafür eine riesen Schweinerei im Rucksack.
Sehr nett sind auch die Menschen die, auf die Bitte doch mal die Notbremse zu ziehen, antworten „nee, dann muss ich ja bezahlen“…

3 Antworten auf „U-Bahn fahren macht Spass“

  1. Huch, der arme Rucksack nebst Joghurt. Ich hoffe aber, Du bleibst nicht mal mit einem Arm stecken.

  2. Brauchst Du jetzt einen neuen Rucksack?
    Ansonsten wage ich gar nicht daran zu denken, wenn ein Fuß draußen geblieben wäre!!!!!!!!!!!!!!!! Also nicht in letzter Minute aufspringen, sonst hats Du vielleicht mal ganz viel Zeit zum Nachdenken im Krankenhaus.
    Viele Grüße von Deiner
    besorgten Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.