CC2007: Die non-tech Drohne ;-)

Ich habe mir aus Thailand ein paar Heißluftballons mitgebracht, die schon zu diversen Gelegenheiten abgehoben sind. Gestern abend haben wir dann zwei Ballons auf dem Camp steigen lassen und Bernd hat es auf Video festgehalten:

3 Antworten auf „CC2007: Die non-tech Drohne ;-)“

  1. wenn ich ehrlich sein darf: ich halte die dinger ja für ziemlich gefährlich. letzte woche sind hier bei uns nebenan auch zwei davon aufgestiegen. vertrauenserweckend sah das nicht aus. was ist, wenn das teil feuer fängt und in einem heuschober landet?

  2. .. dann hat man hoffentlich eine gute Haftpflichtversicherung 😉 Ernsthaft: natürlich sind die Ballons nicht ganz ohne. Andererseits habe ich in Thailand davon tausende am Himmel gesehen ohne, dass am Boden irgend etwas in Flammen aufgegangen ist.
    Man darf die natürlich nur starten, wenn nicht zu viel Wind ist. Sollte das Papier mal Feuer fangen ist es in zwei Sekunden abgebrannt. Problematisch ist höchstens der Donought, der etwa 20 Minuten brennt. Gesunder Menschenverstand ist also immer von Vorteil 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.