Unternehmungslust

Phonophobie spielen am Mittwoch (9.7.) 21.00 Uhr in der Junctionbar, Berlin und Samstag (12.7.) 21.00 Uhr im Waldschloß in Potsdam.
O-Ton Mathias: „Würde mich freuen, wenn Ihr kommt und wenn es nur ist, um mein neues tragbares Klavier zu sehen, daß man auf die Größe eines Hartschalenkoffers gefaltet kriegt – natürlich samt Saiten und Hämmern (aber vielleicht ist das Konzert selbst ja dann doch spannender).“ 😉

Ausserdem veranstaltet die [oll] Öffentlichkeitsarbeit auf dem Luisenplatz in Potsdam:
———————–8<----------------------- Ende August soll a la Big Brother auf dem Luisenplatz gewohnt werden. Anlaß dazu ist die Räumung zweier Wohnungen in der Zeppelinstraße 44, die repräsentativ für die "säubernde" Wohnungspolitik der GeWoBa und ihresgleichen stehen: Diese Wohnungen werden nicht genutzt, rotten vor sich hin und warten auf einen Sanierungsträger. Leisten können sich die sanierten Altbauten fast nur Politiker oder Yuppies…
Die „Mahnwache“ auf dem Luisenplatz soll sich nicht nur auf Potsdams Wohnungspolitik, sondern auch allgemein auf die Beschneidung und Überwachung des „öffentlichen Raums“ beziehen.
Mit Theatereinlagen, Spielen u.s.w. sollen mehrere Tage ausgeharrt werden. Das schreit nach personellem Aufwandt!!!

Wer mitrocken, sich in irgendeiner Form einbringen oder einfach nur mehr
darüber wissen will, kommt am Mittwoch, den 09. Juli gegen 19.00 ins Madia!!!!!
———————–8<-----------------------

Sonderpreis

Ist ja echt ein Schnäppchen – die Hose wurde von 50 Euro auf 50 runtergesetzt. Da schlag ich doch glatt zu.
„Die soll es sein ?“
„Hm, naja – hier kucken Sie mal: da hinten geht schon das Logo ab. Und im Buddelkasten ist das Label auf den Klamotten doch echt wichtig.“
„Oh, verflixt unsere Schneiderin ist nicht da, die könnte ihnen das nähen. Naja 5 Euro Nachlass kann ich ihnen geben.“
„ja“ (bezahlt, geht)
„Viel Spaß im Buddelkasten…“

Nur Ussama will keine Rache

Seit dem 28. April hat sich das Leben von Ussama Saleh radikal verändert. US-Soldaten haben seinen Bruder und seinen Cousin erschossen, er selbst ist invalide und hat sein Taxi verloren. Und die Gefühle derer, die den Amerikanern blutige Rache geschworen haben, kann er nur zu gut verstehen Nur Ussama will keine Rache

Pages: <<< 1 2