Der CDU das ‚C‘ aberkennen…

„Die CHRISTLICH Demokratische Union könnte sich ja fairerweise endlich wie es richtiger wäre in Conservative Demokratische Union umbenennen… (Mit C geschrieben um die Verbundenheit mit unseren
Amerikanischen Freunden auszudrücken.)“
(hier gefunden)

Du kuckst immer so ernst…

Toll, nicht das erste Mal darf ich mir das anhören. Dabei bin ich so ein netter Mensch, singe sogar im Auto und grinse innerlich. Trotzdem kucken mich alle Leute an, als ob ich sie gleich aufschlitzen werde. Wahrscheinlich hilft da nur noch eine plastische OP oder eine solcher Zahnspangen, die das Gesicht zu einem Lächeln verkrampfen.

„gerechter Krieg“ != legaler Krieg

StGB §80 Vorbereitung eines Angriffskrieges
Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem
die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und
dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland
herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit
Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

StGB §80 a Aufstacheln zum Angriffskrieg
Wer im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes öffentlich, in
einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§11 Abs. 3)
zum Angriffskrieg (§80) aufstachelt, wird mit Freiheitsstrafe von
drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Gewisse Leute sollten sich mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Herzinfarkt dank Dolby Digital


…war so lala. Viel Blut, hoher Ekelfaktor, man bekommt fast einen Herzinfarkt dank Dolby Digital.
Aber sonst … die Story nicht besonders einfallsreich, gleiches Muster wie im ersten Film, die Musik wird wiederverwendet, sogar das Gefluche der Sanitäter erinnert an das der Preparateure aus dem ersten Teil („Kannst Du bitte mal einen Satz ohne Scheisse sagen?“).
Insgesamt ein netter Film, bei dem aber zu sehr auf den Massenmarkt geschielt wurde – Effekte und Schnitt wurden perfekt aus Hollywood abgekupfert.

Wahlmanipulationen

Wie dumm sind deutsche Journalisten ? Warum kopieren alle Medien in Deutschland den von Bild verbreiteten Schwachsinn ohne nachzudenken ?
Kommt niemanden die Idee, dass das sogenannte „Bekennerschreiben“ der „Hacker“ ein Fake ist ? Solcherlei Manipulation kann jeder mit der Wahlwiederholungstaste oder einen 5 Zeilen Perl Script betreiben. Sofern das nötige Kleingeld vorhanden ist – und das ist doch spätestens der Punkt an dem man sich mal an die Rübe fassen sollte. Irgendwelche Leute sollen also tausende von Euro ausgegeben haben, um eine stupide Telefonabstimmung zu beeinflussen ? Herrjeh…

Weise Worte dazu: „Es ist doch etwas verwunderlich, daß eine Vielzahl von Journalisten es als großen Skandal empfinden, wenn eine Wahl im Rahmen eines Gesangwettbewerbes durch Telefonanrufe manipuliert wird und dabei scheinbar übersehen, daß wir bereits in Kürze in einen Krieg verwickelt sein könnten – angezettelt von einem amerikanischen Präsidenten der durch Manipulation von Wahlverfahren an die Macht gelangt ist.“
(via blaze.at)

mein kleiner, süsser MP3-Player


Läuft jetzt mit der alternativen Firmware Rockbox. Genial, welche tollen neuen Funktionen zur Verfügung stehen, sogar Resume im Song. Ich werde mich mal ranmachen und die ganzen offenen Patches ausprobieren, z.B. Ausfaden bei Stop oder den Text-Reader 🙂

Märchenstunde bei der Telekom

Vor wenigen Wochen geisterte die Meldung durch die Medien, dass die Telekom künftig einen Aufschlag von 1,20 Euro pro Monat erheben möchte, falls die Kunden ihre Telefonrechnung nicht per Lastschrift, sondern per Überweisung begleichen.
Telepolis hat bei der Telekom nachgefragt: Warum verursachen der Telekom Überweisungen höhere Kosten als Lastschriften?

Bayrisches Spiessbürgertum

Der Münchner Stadtrat hat die geplante Körperwelten Ausstellung verboten: „Die Ausstellung, in der die Leichen und Leichenteile zu Kunstobjekten verarbeitet wurden, verstösst sowohl gegen das Grundgesetz wie auch gegen das bayerische Bestattungsrecht, das eine Bestattung von Toten innerhalb von 96 Stunden vorschreibt“


Vielleicht hätten sich die Herren Stadträdte erstmal die Ausstellung angesehen, anstatt blind zu verbieten.

Pages: <<< 1 2 3 ... 90 91 92 93 94 95 96 97 98 >>>