Stairway to Fischhütte

Wenn man jeden Tag eine Stufe setzt und immer schön den Beton mit Wasser gießt wird alles gut. Zp. kommt wiedermal einer seiner Meister zugute: „Maurer und Betonbauer“. Die unterste Stufe ist teilweise weggebrochen und wird gleich fachmännisch repariert.

Die Stufen sind die originalen Treppenstufen, die schon mal zur Tür geführt haben, sie waren nur etwa 30 Jahre unter dem hässlichen Vorbau begraben. Sind aber quasi wie neu.

In die oberste Stufe wird noch eine Flaschenpost an die Zukunft verpackt.

Und damit es auch hält, kommt noch ordentlich was rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.