re:publica

re:publica

Ich werde mich ab morgen auf der re:publica rumtreiben. Ich hatte anfangs noch überlegt, ob es sich lohnt, aber das Programm ist von Woche zu Woche interessanter geworden. Thematisch fast schon ein kleiner Chaos-Congress, nur ohne Nerds 😉 Keine Ahnung ob ich groß etwas bloggen werde. Vielleicht nehme ich einfach meine Kamera mit und knipse ein wenig Athmosphäre.

2 Antworten auf „re:publica“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.