Ui (wo bin ich?)

Ich gebe zu Protokoll, dass die Feierlichkeit gestern sehr nett war. Bis auf den Moment, als ich Tingel-Tangel Bob genannt wurde. Und als die Polizei auf meinem Handy angerufen hat „Guten Tag, Sie sind doch Herr Mellenthin, wohnhaft in der Charlottenstraße…“ Der direkte Kontakt zum Bürger muss gepflegt werden. Ich bin dann in der Sauna.

Gurkenwurst

Dass die Gurkenwurst nicht nur ein Produkt meiner Phantasie ist, konnte ich letzten Sonnaben feststellen. An einem Imbiss gab es tatsächlich ‚Gurkenbockwurst‘. Ich war sehr interessiert und befragte die Wurstfachverkäuferin ausführlich. Angeblich ist das Bockwurst mit Spreewälder Gurkenstückchen, was für einen fruchtigen Geschmack sorgt. In meinem Kopf versuchte ich mir krampfhaft den Geschmack von Gurke und Wurst vorzustellen. Das Ergebnis war, hauptsächlich aufgrund des Wurstanteils, nicht befriedigend. Als ich mich dann mit ‚Schade, dass ich Vegetarier bin.‘ verabschiedete, war die Frau etwas sauer. Egal, für einen Blogeintrag würde ich sogar meine Hosen runter lassen 😉

Gurkenwurst

Washing Machine

I

I am a washing machine
cleaning and drying –
all this full automatically
I am a washing machine

Heute bin ich ganz tief in den Fotokeller abgestiegen und habe dieses Foto wiedergefunden. Es müsste etwa 12 Jahre alt sein, so genau weiss ich das nicht mehr. Ich hatte es 2001 schon mal auf meiner uralten ersten Homepage veröffentlicht.
Damals schrieb ich dazu: „Ich musste einfach in diese Maschine kriechen und die Regelmässigkeit der Oberfläche festhalten. Ich konnte nicht einmal durch den Sucher blicken und habe das Foto fast blind gemacht.

Camera Model: Nikon F-601
Lens: Sigma 28-70mm
Film: Ilford s/w
Flash: Yes

Bad Religion – Live at the Palladium

Die DVD erscheint am 3. März, aber man/Frau kann heute abend schon mal reinschauen. Im Thalia gibt es heute um 22:00 Uhr ein Preview:
Zum Veröffentlichungstermin ihrer Live At The Palladium DVD am 3.3.06 gibt es eine exklusive Preview mit einem heiss-komprimierten Live-Mitschnitt aus dem berühmten Hollywood Palladium mit einer seltenen Pianoversion von „Cease“ und Interviews mit den jetzigen Bandmitgliedern über die Entwicklung ihrer Musik und Karriere.

UN-Kinderrechtskonvention

Kuck an, die von der Kohl-Regierung durchgesetzte und seit dem konsequente Mißachtung der UN-Kinderrechtskonvention ist ausnahmsweise mal Gesprächsthema:
An erster Stelle solle die Bundesregierung ihre Vorbehalte gegen die Uno-Kinderrechtskonvention aufgeben. Als Folge könnten Migranten in Deutschland erst ab 18 Jahren als volljährig gelten und nicht wie derzeit schon ab 16. Auch Flüchtlinge ohne dauerhaftes Bleiberecht könnten dann länger zur Schule gehen.“ [ sagt der Spargel ] Statt im Abschiebeknast zu landen [ sag ich mal so ]

Vor Erfindung der Milchflatrate

Morgends vergessen die Milch in den Kühlschrank zu stellen. Der heilige Milchvorrat wurde dadurch von 5 auf 3 Liter dezimiert. Keine Ahnung, wie ich mit so wenig Milch bis morgen früh durchhalten soll. Ernsthafte Erwägungen nochmal zur Tankstelle zu laufen durchkreuzen meinen Kopf.

Salon Noir

Deine Lakaien spielen am 29. April in der Neuen Nationalgalerie ein Akkustikkonzert. Wer die 95’er Live-Platte kennt oder das Konzert 2001 in der Passionskirche erleben durfte, wird nicht lange zögern und sich eine Karte bestellen. Natürlich habe ich mir erst eine Karte gekauft und dann diesen Eintrag geschrieben, sonst könnte ich gar nicht ruhig schlafen 😉

Pages: 1 2 >>>