Nichts verstanden

Ich kapiere das nicht. Da gibt es ein grandioses, flexibles Stück Arbeit im Netz. Jemand hat mehrere Wochen lang seine Freizeit darin investiert und stellt das Resultat kostenlos zur Verfügung. Man darf es benutzen, verändern, verbessern. Trotzdem findet sich ein Dödel, der es noch billiger haben möchte: Einmal »für lau«, bitte!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.