Bowle

Man sollte den Warnungen anderer Menschen wirklich mehr Glauben schenken. Wenn Bowle in 40L-Gefäßen ausgeschenkt wird, ist das schon ein deutliches Alarmsignal. Wenn man dann erfährt, dass die Früchte seit Donnerstag in Wodka lagen und das ganze mit Weiß- und Rotwein aufgefüllt wurde… spätestens dann sollte hinter jedem Schrank ein großes Kaninchen hervorspringen, das ein „Davon trinkst Du bitte nicht so viel“-Schild schwenkt. Aber was wie Kirschsaft schmeckt, kann ja nicht schlecht sein. Unangenehme Nebenwirkung: alle 10 Minuten zum DJ rennen und nach Faith No More fragen. Herumhüpfen, wenn man auf Ramones geklickt hat. Sich freuen, dass die Brille noch ganz ist. Kolchoseparty: super. Außer für die Kolchose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.