mal etwas fachliches

Sehr geehrtes Blog-Publikum, falls Sie Java fließend sprechen und Swing nicht für einen Kloreiniger halten, bitte ich Sie mir bei dieser Problematik zu helfen 😉

Ich möchte in einer JTextArea copy & cut unterbinden. Bisher gescheiterte Lösungsansätze:
– Shortcuts via Keyboard-Listener abfangen: klappt nur für Tastaturbefehle und ist vom Look & Feel abhängig
– Eigene JTextArea schreiben, copy() und cut() überladen: funktioniert, aber nur unter Windows. Unter Unix reicht das markieren des Textes mit der Maus
– eigenen Cursor, der Cursorbewegungen abfängt: das Event kommt, wenn der Text schon markiert ist, der Text also schon in der Zwischenablage ist.
-mit JTextArea.getActions() kommt man an die Liste der Actions ran (darunter auch copyAction), finde aber keine Möglichkeit diese zu überschreiben 🙁
JTextArea.getActionMap().put(DefaultEditorKit.copyAction, null);
ist möglicherweise, das was ich brauche, es hat aber leider nicht die
erhoffte Wirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.