3 Antworten auf „Antville reloaded“

  1. Danke für den Hinweis!
    Sowohl auf die neuen freien Blog-Plätze als auch Dein neues Photo-Blog!
    Willst Du ihm nicht ein Thema vorgeben? Oder wenigstens eine Richtung?

  2. Also ich sehe das nicht so als ‚mein‘ Photo-Blog, deswegen habe ich auch nichts vorgegeben, was das Thema angeht. Ich dachte erst an ein Photo-Blog mit künstlerischem Anspruch, aber wie will man das durchsetzen ? Dann poste ich lieber ein paar von meinen guten Fotos um das Niveau hoch zu halten – in der Hoffnung die Leute kommen selbst drauf 🙂
    Technisch wollte ich das auch nicht beschränken (nur digital oder analog). Es ist auch mehr als Community-Experiment gedacht, mal kucken was draus wird 🙂
    Ich habe mal versucht ein paar Regeln aufzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.