Subtile Werbung

Bei Spiegel-Online weisst mindestens ein Mal im Monat ein „Artikel“ auf die Abiturientensuchmaschine „Stayfriends“ hin.

Heute im Fitness-Center habe ich versucht News zu kucken (auf dem Laufband ;-), aber es ist ja nicht möglich in diesem Land seriöse Nachrichten zwischen 18:00 und 19:00 Uhr zu sehen. Sat1 verkündete, dass Daimler Crysler eine neue Spritschleuder im Programm hat. Zu eindeutig aus dem Werbespot entnommenen Filmmaterial las der Sprecher die entsprechenden Leistungsdaten (=Beschleunigungszeiten) vor, unterschlug jedoch den Preis. Angekündigt wurde der Beitrag mit den Worten „heisse News von der Frankfurter Automobilmesse“. Merke: Pressemitteilung + Videomaterial = kostenloser Werbespot.

Nette News hatte auch RTL II heute: … sounso viel Prozent der 19-24jährigen sind tätowiert, ein paar Prozent gepierct, am liebsten im Bauchnabel. (Ende der Meldung)
Ich kucke meine Frau an, sie kuckt mich an. „Und ???“. Meine Theorie dazu: irgendwo mussten noch 15 Sekunden Sendezeit ausgefüllt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.