Wiedermal so eine Nacht

Erkenntniss: Debian ist geil. Musste mich gestern zwingen ins Bett zu gehen, so einen Spaß hat die Installation gemacht.
Entschluss: weg mit SuSE. Genug mit dem Gebettel „hast Du schon die neue SuSE 12.3 ?“… alle drei Monate das gleiche Theater, wieder 7 Rohlinge verbrutzelt. So lange man mit den mitgelieferten Paketen leben kann ist die Welt in Ordnung, aber wenn man eine aktuelle Version einspielen will oder muss ist die K*cke am dampfen (ich sage nur gphoto).
Resultat: müde aber glücklich

Habe gestern preisgünstig einen sehr leisen PC von einem Freund erworben, der mein neuer Server wird (der PC nicht der Freund 😉 Auf dem kann ich jetzt in Ruhe alles einrichten und muss zum Schluss nur noch das Kabel umstecken. Fein fein.

Checkliste für mich selbst:
http://www.apt-cacher.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.